HPV – Humane Papilloma Viren: Antworten auf häufige Fragen

Fast jeder Mensch infiziert sich im Laufe des Lebens mit humanen Papillomviren (HPV). Die genitalen HP-Viren werden in zwei Gruppen unterteilt: die Niedrigrisiko- (low-risk) und die Hochrisiko- (high-risk) Viren. Eine Infektion mit Niedrigrisikoviren kann zur Bildung von Genitalwarzen führen. Aus einer Infektion mit Hochrisikoviren, die nicht von selbst ausheilt, kann in seltenen Fällen über einen Zeitraum von 10 – 15 Jahren Gebärmutterhalskrebs entstehen.

Der Haupt-Ansteckungsweg

Die Ansteckung erfolgt meist beim Geschlechtsverkehr durch Kontakt mit infizierten Haut- oder Schleimhautarrealen. Auch beim Oralverkehr können Viren übertragen werden. Eine Ansteckung auf nicht-sexuellem Weg ist möglich, aber vergleichsweise selten.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

[fusion_faq filters=“no“ number_posts=“-1″ post_status=““ cats_slug=“hpv“ exclude_cats=““ orderby=“title“ order=“DESC“ featured_image=““ type=““ boxed_mode=““ border_size=““ border_color=““ background_color=““ hover_color=““ divider_line=““ title_font_size=““ icon_size=““ icon_color=““ icon_boxed_mode=““ icon_box_color=““ icon_alignment=““ toggle_hover_accent_color=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ /]