Aktuelle Informationen für unsere Patientinnen

Für die Dauer der Corona-Pandemie gelten folgende Regelungen:

  • Bitte sagen Sie Ihren Termin ab, wenn Sie Corona-typische Symptome haben, Quarantäne einhalten müssen oder Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten.
  • Eine Absage geht am besten per E-Mail , da die Telefonleitungen häufig überlastet sind. Neue Termine können Sie online reservieren.
  • Bitte betreten Sie die Praxis mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz und behalten Sie diesen für die Dauer Ihres Aufenthaltes auf.
  • Im Eingangsbereich der Praxis können Sie sich die Hände desinfizieren.
  • In den Praxisräumen gilt die übliche Abstandsregel. Die Sitzgelegenheiten im Wartezimmer haben wir reduziert und weitere Sitzmöglichkeiten in anderen Bereichen geschaffen. Wenn Sie möchten, können Sie nach der Anmeldung die Praxis noch einmal verlassen. Wir vereinbaren dann einen Rückruf.
  • Zu wichtigen Terminen können Sie sich begleiten lassen, wenn Ihre Begleitung vollständig geimpft bzw. von Covid 19 genesen ist (bitte Nachweis mitbringen). Da wir jedoch ein übervolles Wartezimmer vermeiden möchten, bitten wir Sie, von dieser Möglichkeit nur in besonderen Fällen Gebrauch zu machen.
  • Wir führen in unserer Praxis keine Impfungen gegen Covid 19 durch! Wenn Sie einen Impftermin möchten, melden Sie sich bitte bei Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt. Werdende Mütter, die sich impfen lassen möchten, erhalten bei uns eine Bescheinigung zur Vorlage im Impfzentrum bzw. beim Impfarzt.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle unsere Patientinnen für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!